Speziell für Läufer

Eine Pause machen

Du bist

Kraftlos, erschöpft, unbeweglich?

Dein Anspruch ist
Langfristig gesund underfolgreich zu trainieren?
Ich zeige dir ein allumfassendes Ausgleichstraining
womit du deine Performance
sinnvoll und effizent Optimieren kannst.
fullsizeoutput_a133_edited.jpg

Prima, auch du hast Erkannt, dass es nur mit einem ausgeglichenen Maß an Training und Regeneration möglich ist, langfristig Leistungsstark zu bleiben. Für Spitzensportler ist das wichtigste Trainingsparameter die sinnvoll Regenerationszeit. Wieso? Geanu dann wächst die muskuläre und mentale Kraft. Diese Zeit kannst du effizient mit Faszientraining und Yoga nutzen. Das komplette Ausgleichstraining bietet dir eine Vielzahl an Möglichkeiten den psychischen und physischen Wachstum zu untermauern. Dabei unterstützt dich das Fasziale Training gleichzeitig beim Ausgleich muskulärer Dysbalancen. Unterschiedliche Techniken bestärken deine Beweglichkeit, Mobilisation, dein Schlagvolumen und dein Mindset. Du möchtest ein erfolgreicher, gesunder und glücklicher Athlet sein? Dann warte nicht bis der Leistungsabfall oder eintritt sondern handle Präventiv statt Kurativ und komm in mein Kurs " All in One für Läufer". Jeden Donnerstag 19:00Uhr!

Wieso Faszialestraining für dich als Läufer so von Bedeutung sind.

Bedeutung: Ein Großteil am Schmerz- und Belastungsfreien Laufen hängt ganz von der Formgebung unserer Faszienstruktur ab. Das Bindegewebe verbindet unseren gesamtem Organismus. Es legt sich wie ein schützendes Netz über die Körperhülle, umhüllt innere Organe und verbindet Nevenenden. Sie erhalten den menschlen Körper aufrecht, stabil und warnen vor Schmerzen. Ist die Struktur gesund, kann sie sich den extremen Herausforderungen eines Sportlers anpassen. Verletzungsprophylaxe durch Stabilität in den Bewegungsabläufen.

 

Funktion: Faszien unterstützen die Versorgung von Nährstoffen und dem Abbau von Stoffwechselendprodukten. Maximale Reize können Verklebungen (z.B Triggerpunkte) und Verhärtungen des hochsensiblen Gewebes hervorrufen. Faszien kommunizieren miteinander. Studien beweisen: Unzählige Sensoren und Rezeptoren nehmen Reize auf und leiten diese an das Gehirn weiter. Die Große Rückenfaszie z.B. ist dicht besetzt mit Schmerzrezeptoren. Forscher vermuten dort die Ursache für undefinierten Rückenschmerz.

 

Gesunderhaltung; Es gibt verschiede Techniken die Funktionen auffrecht zu erhalten. Hier 3 der wichtigsten für Läufer.

 

1. Die myofasziale Selbstmassage oder auch, dass ausrollen mit einer Faszienrolle. Eines der effizentesten Hilfsmittel um zB, Verhärtungen zu lösen und schwere Beine wieder leichter zu machen.

2. Stretch and Release. Dauerhaftes auseinader Ziehen, wie zum beispiel beim steifem dehnen können Bänder leichter für Verletzungen machen. Hier heißt es dynamisch Federn, Hüpfen und Mykrobewegungen bevorzugen. Die Elastizität der Faszien wird gestärkt und ist stabil für maximale aufkommende Kräfte.

3. Schlaf.

Trainiere und Erlebe

Wann ist das Faszientraing sinvoll,

vor oder nach der Belastung?

Eine beliebte Frage. Klug ist es auszupobieren. Da jede Faszienstruktur unterschiedlich ist, gibt es keine Garantie für Richtig oder Falsch. Finde für dich heraus, welche Methode dich vorranbringt. Achte dabei auf die Intensität des Training vor oder einer Belastung. Erwiesen ist:

Effekte vor der Belastung

  1. Reinigung des Gewebes 

  2. Förderung der Regeneration (Abbau Stoffwechselendprodukte)

  3. Wiederherstellung der Beweglichkeit (Mobilisierung) 

Effekte nach der Belastung

  1. Erhöhung der Gewebetoleranz 

  2. Optimierung des Längen-Spannungsverhältnisses

  3. Steigung der Bewegungseffizenz

  4. Erhöhung des Kraftoutputs

  5. Anstieg der Herzfrequenz

Steffi´s Training und was
ihre Teilnehmer sagen:

Den Spagat zwischen sportlicher, beruflicher und familiärer Leidenschaft kennt die zweifache Mutter nur allzu gut. Mit "All in one für Läufer" hat sie für sich ein erfolgreiches Konzept entwickelt, in dem die Ausdauersportlerin fokussiert und gesund ihren Alltag bestreitet. Mit ihren Ausbildungen zur Lauftrainerin, Yogalehrerin und Faszientrainerin bringt die motivierende Trainerin das Fachliche wie auch Ihre eigenen Erfahrungen ins Training mit ein.

 Anna K.

"Motivierend, Authentisch, lehrreich und in einer einfachen Sprache die man versteht"

Läufer Kay

"Kraftausdauer war die fehlende Fähigkeit um einen Marathon glücklich zu absolvieren."

 Sarah

'' Regenration in der Bewegung hat mich beflügeld. Ich mag die Alltagstipps von Steffi bezüglich der Umsetztung im Alltag.

 Steffan

" Nach 6 Stunden auf dem Rad ist es ein großartiges Gefühl trotzdem noch beweglich zu sein".

Zufriedene Sportler aus dem Volleyballverein des ISV ROSTOCK

f00e8897-37b0-4752-ba57-545a39fe0140_edited.jpg

Ich war überrascht wieviel Spaß Yoga macht. Eine völlig neue Art den Zoo zu erleben:-)

Die muskulären Disbalancen sind erschrenkend. Man spürt deutlich einen Bedarf.

1d1e2d48-fc7e-4ea8-8ac8-825cfc8bdaba_edited.jpg

Die verständlichen Anweisungen haben es mir leicht gemacht sofort in die Übungen reinzufinden und die Wirksamkeit zu verstehen,.

Yoga bereichert das Leistungsvolumen meiner Jungs ganzheitlich. Im Gegensatz zum herkömmlichen Athletiktraining profitiert mein Team vom mentalem Training und der Anwendung von Atemtechniken.Die Ausdauerkraft steigert sich stetig und in heißen Phasen fällt es uns leichter emotional ausgeglichen zu bleiben.
Coach ISV - Rostock

Bist du klug genug?
Fang an und
trainiere Präventiv statt Kurativ. Melde dich jetzt an:

Anmelden, Buchen, Link erhalten

  •  Melde dich an 

  • buche und zahle einmalig 35€ 4 Einheiten + 1 Graties

  • Lade Zoom herunter und speichere dir den Link ab 

Startklar für dein Training

  • komme jeden Donnerstag um 19:00 auf die Matte

  • Leg dir Faszienrolle, Faszienball, 2 Yoga Blöcke oder Bücher, Terraband,  Wasser und dein Internetfähiges Endgerät bereit

Trainiere, Enspanne und wachse

  • Lass dich animierend 4 Einheiten durch ein Körperintelligentes und ganzheitliches Training leiten. 

  • Erfahre, was es heißt, aktiv zu entspannen und dass Yoga mehr ist als Verbretzeln auf der Matte.

Die größte Herausforderung bist du!